Presseberichte

Unter freiem Himmel- Ein Konzert über Nähe und Distanz mit Ausstellung Weltenfrauen

Unter freiem Himmel – Ein Konzert über Nähe und Distanz

Samstag, 17. April, von 19.00 – 20.30 Uhr und natürlich Open-Air: an einem spektakulären Ort, in grandioser Kulisse und mit einem außergewöhnlichem Set-Up: 11 KünstlerInnen, verteilt an mehreren Aussichtspunkten im Kultur- und Landschaftspark auf der Loreley, spielen miteinander und gemeinsam diese ungewöhnliche Konzertkomposition. Allen Zeiten zum Trotz ist der Loreleyfelsen in St.

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/im-gewand-der-vielfalt-100.html

Weltenfrauen

Markt 1 geöffnet nach Vereinbarung sowie Schaufenster in der Oberstraße N°42 + N°50 “Repräsentiere ich durch diese Tracht mein Land? Oder repräsentiert diese Tracht mich?” Fereschta Sahrai, aus Afghanistan Mit einem respektvollen Augenmerk auf Frauen widmet sich die Fotoausstellung der Freiburger Fotografin Ellen Schmauss der bunten Vielfalt unserer Gesellschaft.

Weltenfrauen – im Gewand der Vielfalt

Endlich wieder Kunst, Kultur und zumindest ein paar Menschen! Auch wenn die Vernissage der Fotoausstellung „Weltenfrauen” unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden musste, hat sie doch schon am ersten Tag für viel Bewunderung und Aufsehen gesorgt: In der Glasfront des Dorfgemeinschaftshauses Hahnstätten waren die faszinierenden Portraits der Freiburger Fotokünstlerin Ellen Schmauss zu sehen und lockten bei herrlichem Frühlingswetter bereits die ein oder anderen Schaulustigen auf den Vorplatz, während im DGH mit gebührendem Abstand eine kleine Vernissage zur faszinierenden Fotoausstellung „Weltenfrauen – Im Gewand der Vielfalt” stattfand.

Fotoausstellung „Weltenfrauen” ab 8. März

AAR-EINRICH Endlich wieder Kunst, Kultur und zumindest ein paar Menschen! Auch wenn die Vernissage der Fotoausstellung „Weltenfrauen” unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden musste, hat sie doch schon am ersten Tag für viel Bewunderung und Aufsehen gesorgt: In der Glasfront des Dorfgemeinschaftshauses Hahnstätten waren die faszinierenden Portraits der Freiburger Fotokünstlerin Ellen Schmauss zu sehen und lockten bei herrlichem Frühlingswetter bereits die ein oder anderen Schaulustigen auf den Vorplatz, während im DGH mit gebührendem Abstand eine kleine Vernissage zur faszinierenden Fotoausstellung „Weltenfrauen – Im Gewand der Vielfalt” stattfand.

Fotoausstellung „Weltenfrauen” ab 8. März

AAR-EINRICH Berührende Frauenportraits führen Kultur, Selbstverständnis und Stärke vor Augen

Powered By EmbedPress

Weltenfrauen – Im Gewand der Vielfalt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten.

https://www.unternehmerinnen-freiburg.biz/8-news/92-weltenfrauen-natasha,-46-jahre,-aus-mexiko
https://www.kulturforum-freiburg.de/interkulturelles/kunst/1289-weltenfrauen-jael,-37-jahre,-aus-bolivien

Weltenfrauen – Im Gewand der Vielfalt

04. – 24. März 2020 | Sparkasse, Meckelhalle GESCHLOSSEN Mit einem respektvollen Augenmerk auf Frauen widmet sich die Fotoausstellung der Freiburger Fotografin Ellen Schmauss der bunten Vielfalt unserer Gesellschaft. „Weltenfrauen – Im Gewand der Vielfalt” zeigt über 90 Portraits von Frauen in traditionellen Gewändern ihrer Herkunftsländer.

Termine im März 2020

Aufgrund der befürchteten Ausbreitung des COVID-19-Virus („Corona”) müssen zum Schutz der Bevölkerung private und öffentliche Veranstaltungen ab 50 Personen abgesagt werden. Diesen Erlass hat die Stadt Freiburg am 13.3.2020 erlassen und er gilt zunächst bis zum 20.4.2020. Davon betroffen ist u.a. auch unsere Veranstaltung am Sonntag, den 15.3.: Der Film „Muttermündig” fällt leider aus!

Freiburger Fotografin Ellen Schmaus hat Frauen aus verschiedenen…

Fast 100 Frauen hat die Fotografin Ellen Schmaus in traditionellen Gewändern ihrer Herkunftsländer abgelichtet. Bis Ende März sind ihre Fotos in der Freiburger Meckelhalle zu sehen.

“Weltenfrauen – Im Gewand der Vielfalt” – Kultur Joker

Die Ausstellung “Weltenfrauen – Im Gewand der Vielfalt” präsentiert 90 Portraits von Frauen in den traditionellen Gewändern ihrer Herkunftsländer sowie Auszüge aus deren individuellen Biografien. Die Ausstellung soll den Fokus auf die bunte Vielfalt der Kulturen und die Diversität unserer sich wandelnden Gesellschaft in Deutschland richten.